<img src="https://pubads.g.doubleclick.net/activity;xsp=4610191;ord=1?" width="1" height="1" border="0">

Privacy Protection Notice

Deutsche Version siehe unten

 

1. Privacy protection note

The Security and Safety Things GmbH (hereinafter „ Security and Safety Things“ or "We“ or "Us") welcomes you to our internet pages (hereinafter "Online Offers"). We thank you for your interest in our company and our products.

In this privacy policy we describe how we process your personal data in connection with your use of the platform. This also includes the processing of personal data for the payment services that Security and Safety Things provides for you in accordance with the Terms of Use.

2. Security and Safety Things respects your privacy

The protection of your privacy throughout the course of processing personal data as well as the security of all business data is an important concern to us. We process personal data that was gathered during your visit of our Online Offers confidentially and only in accordance with statutory regulations. Data protection and information security are included in our corporate policy.

3. Controller

Security and Safety Things is the controller responsible for the processing of your data; exceptions are outlined in this data protection notice.

Our contact details are as follows:

Security and Safety Things GmbH
Sendlinger Straße 7
80331 Munich
Germany
E-Mail: contact@securityandsafetythings.com

4. Collection, processing and usage of personal data

4.1 Principles

Personal data consists of all information related to an identified or identifiable natural person, this includes, e.g. names, addresses, phone numbers, email addresses, contractual master data, contract accounting and payment data, which is an expression of a person's identity.

We process personal data only when there is either a statutory legal basis to do so or you have given your consent to the processing or use of personal data concerning this matter, e.g. by means of registration. Several legal bases can be applicable in parallel and allow the processing of personal data.

4.2. Processed categories of data

The following categories of data are processed:

  • Registration- and contact data: name, telephone, e-mail, address, company
  • Technical data: User-ID, Password, IP-Address, browser data, Logs. resp. Activity data
  • Payment /Payout information: Bank account or credit card details, Identity verification and authentication data (e.g. ID documents)

4.3. Processing purposes and legal bases

We as well as the service providers commissioned by us process your personal data for the following processing purposes:

  • Registration- and contact data

    1. Provision of services/Platform & Online Offers

    Legal basis: Service contract and overriding justified interest in direct marketing, as long as this is in accordance with data protection and competition law requirements.

    2. In reply to user inquiries in the framework of a contact form

    Legal basis: Implementation of pre-contractual measures / service contract or overriding legitimate interest in marketing and in the improvement of our products and services, as long as this is in accordance with data protection and competition law requirements resp. consent.

    3. Newsletter: Sending an email

    We process your personal data in order to provide you with newsletters, to personalize and to improve them.

    Legal basis: prior consent.

    4. Advertisements and/or market research (including customer surveys and feedbacks) 

    Legal basis: We have an overriding legitimate interest in marketing and in improving our products and services, as long as this is done in accordance with data protection and competition law requirements resp. consent, if required.

    5. Product or customer surveys performed via email and/or telephone 

    Legal basis: prior consent.

    6. Pre-Sales, Sales and After-Sales

    Legal basis: Overriding legitimate interest pursued by the controller or that of a third party. The legitimate interest for Security and Safety Things lies in further developing and expanding business in the areas of safety and security as well as the software and IoT industry and in enabling other participants to participate in the IoT platform.

  • Technical data 

    1. Optimization of our services and digital offers (incl. web and user tracking)

    Legal basis: We have an overriding legitimate interest in marketing and in improving our services and online offerings, as long as this is done in accordance with data protection and competition laws.

    2. Resolving service disruptions as well as for security reasons

    Legal basis: Fulfilment of our legal obligations in the area of data security and overriding legitimate interest in the elimination of disturbances and the security of our offers.

    3. Safeguarding and defending our rights

    Legal basis: Overriding legitimate interest for safeguarding and defending our rights.

  • Payment / Payout information

    In order to process payments / payouts, Security and Safety Things must collect payment information from you that is necessary for the proper fulfilment of the contract with you. You cannot use the payment services without this data.

    Legal basis: fulfilment of a contract.

    Categories of recipients: Payment service providers, Third Party Provider of Applications

    1. Identity verification and authentication data (e.g. ID documents)

    Security and Safety Things processes personal data to verify the identity required to comply with applicable laws. In some countries, payment service providers are required by law to collect identity information as part of their compliance with money laundering regulations in their capacity as regulated financial service providers. This includes (i) requesting the submission of government identification documents (e.g. driving license or passport) or providing date of birth, residential address and other data; (ii) taking measures to confirm the e-mail address, payment or withdrawal methods provided; or (iii) cross-checking information with third party databases. In these cases, the terms of use and privacy policy of the external payment service provider apply, to which the Customer should take note of separately.

    Without this data, you cannot use the payment services.

    Legal basis: fulfilment of a legal obligation.

    Categories of recipients: Payment service providers.

    2. Data to identify and prevent fraud, abuse, security incidents, and other harmful activity

    Legal basis: fulfilment of a legal obligation; Overriding legitimate interest on our part in fraud prevention and other harmful activities.

    Categories of recipients: Payment service providers.

    3. Data on the conduct of safety investigations and risk assessments
    Legal basis: fulfilment of a legal obligation; Overriding legitimate interest on our part in fraud prevention and other harmful activities

    Categories of recipients: Payment service providers.

    4. Data to be used for comparison with databases and other sources of information within the framework of the applicable legislation

    Legal basis: fulfilment of a legal obligation, Overriding legitimate interest on our part in a comparison with anti-terrorism lists.

    Categories of recipients: Payment service providers.

    5. Data on compliance with legal obligations

    Legal basis: fulfilment of a legal obligation.

    Categories of recipients: Payment service providers.

    6. Data for deposit of the payment method ("Re use") 

    It is possible to store payment data by placing a corresponding check mark. Security and Safety Things receives masked financial information (e.g. masked IBAN number) from the payment service provider. 

    Legal basis: Fulfilment of a contract or consent.

4.4. Stripe Connected Account

The financial use of the Application Store comprises the creation of an account ("Connected account") with the Payment Service Provider Stripe. The account is mandatory to handle fund flows of the business transactions. To create an account with the Payment Service Provider a login to Security and Safety Things Application Store is necessary. Access to the payment service section is available via the user symbols’ drop down menu. Customer needs to agree with Terms and Conditions of the Payment Service Provider to start the onboarding process of the account.

4.5. Children

This Online offer is not meant for children under 16 years of age.

4.6. Data transfer

4.6.1. Data transfer to other controllers

Principally, your personal data is forwarded to other controllers only if required for the fulfillment of a contractual obligation or the implementation of pre-contractual measures, or if we ourselves, or a third party, have a legitimate interest in the data transfer, or if you have given your consent. Particulars on the legal bases and the recipients resp. the categories of recipients can be found in the Section - Purposes of Processing and legal basis. Third parties may also be other companies of the Bosch group. When data is transferred to third parties based on a justified interest, this is explained in this data protection notice.

For payment processing we use the external payment service provider Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Ireland and Stripe Payments UK Ltd., 211 Old Street, The Warehouse, 7th Floor, London EC1V 9NR ("Stripe"). The disclosure of payment information is based on the legal basis Art. 6 para. 1 lit. b GDPR. The passing on of your data takes place exclusively for the purpose of the payment winding up and only to the extent that it is necessary for this. Stripe also collects some of this data itself as a controller if you create an account there. The privacy policy of Stripe applies in this respect, which must be noted separately.

Further information can be found in Stripe's privacy policy at https://stripe.com/gb/privacy.

Additionally, data may be transferred to other controllers when we are obliged to do so due to statutory regulations or enforceable administrative or judicial orders.

4.6.2. Data processing under commission

We involve external service providers with tasks such as sales and marketing services, contract management, payment handling, programming, data hosting and hotline services. All service providers are obliged to maintain confidentiality and to comply with the statutory provisions. Service providers may also be other Bosch group companies.

4.7 Transfer to recipients outside the EEA

We might transfer personal data to recipients located outside the EEA into so-called third countries.

In such cases, prior to the transfer we ensure that either the data recipient provides an appropriate level of data protection (e.g. due to a decision of adequacy by the European Commission for the respective country or due to the agreement based on so-called EU model clauses with the recipient) or that you have consented to the transfer.

You are entitled to receive an overview of third country recipients and a copy of the specifically agreed-provisions securing an appropriate level of data protection. For this purpose, please use the statements made in the Contact section (No. 14).

4.8. Duration of storage; retention period

Principally, we store your data for as long as it is necessary to render our Online Offers and connected services or for as long as we have a justified interest in storing the data (e.g. we might still have a justified interest in postal mail marketing after fulfillment of our contractual obligations). In all other cases we delete your personal data with the exception of data we are obliged to store for the fulfillment of legal obligations (e.g. due to retention periods under the tax and commercial codes we are obliged to have documents such as contracts and invoices available for a certain period of time).

5. Cookie usage

5.1. General

Cookies are small text files that are saved on your computer when an Online Offer is accessed. In case you access this Online Offer another time, your browser sends the cookies' content back to the respective seller and, thus, allows the re-identification of the terminal device. Reading the cookies allows us to design our Online Offers optimally for you and makes it easier for you to use them.

5.2. Deactivation and deletion of cookies

When you visit our internet pages you will be asked in a cookie layer pop up whether you wish to allow the cookies which are being set on our page or you want to deactivate them in the settings.

In case you decide to block cookies, an opt out cookie is set in your browser. This cookie exclusively serves the purpose of assigning your objection. Deactivating cookies may disable individual functions of our internet pages.

Please note that an opt out cookie may, for technical reasons, only be set for the browser that was used to set it. In case you delete cookies or use a different browser or a different terminal device, you must opt out again.

The preference setting does not apply to cookies that are being set during your visits on third party internet pages by other providers.

Your browser allows you to delete all cookies at all times. To do so, please consult your browser's help functions. This might, however, lead to individual functions no longer being available.

In addition, you are able to manage and deactivate the use of third party cookies on the following web page:

http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

As we do not operate this website, we are not responsible and we are unable to influence content and availability.

5.3. Overview of cookies used by us

In this section, please find an overview of cookies we use.

Absolutely necessary cookies.

Certain cookies are necessary so we can securely render our Online Offers. This category includes, e.g.:

  • Cookies that identify or authenticate our users;
  • Cookies that temporarily save certain user input (e.g., content of a shopping cart or of an online form);
  • Cookies that store certain user preferences (e.g., search or language settings);
  • Cookies that store data to ensure a trouble-fee playback of video or audio content.

5.4 Analytical cookies

We use analytical cookies to record the usage behavior (e.g., ad banners clicked on, search queries put in) of our users and to evaluate it statistically.

6. Web analysis

We need statistical information about the usage of our Online Offers to design them to be more user-friendly, to perform range measurements and market research. For this purpose, we use the web analysis tools described in this section.

The usage profiles created by these tools using analysis cookies or by evaluating log files are not brought together with personal data. The tools either do not use user IP addresses at all or shorten them immediately after gathering them.

In the following, please find information on each tool seller and how you are able to object to the collection and processing of data by the tool.

Be advised that with regard to tools which use opt out cookies, the-opt out function is related to that individual device or browser. In case you use several terminal devices or browsers you must opt out on every device and with every browser used.

When using cookies and analysis tools, we might transfer personal data to recipients located outside the EEA into so-called third countries.

Beyond this, you can avoid the forming of usage profiles by generally deactivating cookie usage. Please refer to the section Deactivate and delete cookies.

6.1. Google Analytics

Google Analytics is provided by Google Inc., 1600 Amphitheatre Park-way, Mountain View, CA 94043, USA ("Google"). We use Google Analytics with the additional function offered by Google to anonymize IP addresses. While doing so, Google already shortens IPs within the EU in most cases but only does so for exceptional cases in the United States, and in both regions it only saves shortened IPs. You may object to the collection or processing of your data by using the following link to download and install a browser plugin: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=en

6.2 HubSpot

Our Site employs HubSpot, which collects personal identifying information by using JavaScript and cookies to help us analyze how visitors use the Site. HubSpot’s products help us to identify Site visitors, analyze email campaigns, track Site contact forms and monitor Google AdWords click through. Anonymous visitor tracking information may be shared with other HubSpot customers.

For more information about HubSpot cookies, please visit https://legal.hubspot.com/privacy-policy.

6.3 Google Adwords or Google Remarketing

We use the Google AdWords online advertising program and Google Remarketing technology to advertise online and make ads more relevant. We place Remarketing cookies which may be used by third parties (including Google) to show our ads on websites outside of our management. Our Remarketing Cookie and Remarketing Lists do not collect personal information. You can find more information about Google AdWords here.

6.4 LinkedIn Insight tag

We use LinkedIn advertising program to run advertisements on their platform. We place the LinkedIn cookie on the web browser of a visitor whenever they visit our website. This will allow us to monitor our ads and conversions on our website. You can find more information here.

6.5 Google Maps

We use Google Maps which allows us to display interactive maps directly on the website and allows you to conveniently use the map function.

When you visit the website, Google receives the information that you have accessed the corresponding subpage of our website. In addition, some of the data mentioned in section 4.2 of this declaration will be transmitted. This occurs regardless of whether Google provides a user account that you are logged on to or whether there is no user account. If you are logged in to Google, your data will be assigned directly to your account. If you do not want your profile to be associated with Google, you must log out before activating the button. Google stores your data as usage profiles and uses them for advertising, market research and / or needs-based design of its website. Such evaluation is carried out in particular (even for users who are not logged in) to provide demand-oriented advertising and to inform other users of the social network about your activities on our website. You have the right to object to the creation of these user profiles, and you must contact Google to exercise this right.

Further information on the purpose and scope of data collection and processing by the plug-in provider can be found in the provider's privacy policy. There you will also find further information on your rights in this regard and setting options to protect your privacy: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Google also processes your personal data in the USA and has submitted to the EU-US Privacy Shield, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework.

7. Usage of retargeting tools

For the purpose of optimizing our online marketing we use so-called retargeting technologies. This is to design a more interesting Online Offer for you, which is tailored to your needs. To do so, we use the tools listed below. The usage profiles compiled with the assistance of advertisement cookies or third party advertisement cookies, so-called web beacons (invisible graphics which are also called pixels or counting pixels) or comparable technologies that are not combined with personal data.

The tools are used by the providers to show our users in our Online Offers and in third party offers interest-based advertisements and to control the frequency in which users see certain advertisements. The provider of the respective tool is responsible for the data processing in connection with the tools. The tool providers eventually transfer information to third parties for abovementioned reasons.

When using retargeting tools, we might transfer personal data to recipients located outside the EEA into so-called third countries.

With each tool you can find information on the tool provider as well as information on how to object to the data collection by this tool.

Be advised that with regard to tools which use opt out cookies, the opt out function is related to that individual device or browser. In case you use several terminal devices or browsers you must opt out on every device and with every browser used.

Beyond this, you can avoid the forming of usage profiles by generally deactivating cookie usage; for this please refer to the section Deactivate and delete cookies.

Further information on interest-based advertising may be found on the consumer portal http://www.meine-cookies.org. The following link to the portal additionally enables you to view the activation status of certain tools provided by different providers and to object to the collection and processing of your data by these tools: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html.

The option to object to certain tools especially issued by U.S. based providers can be found at the following link: http://www.networkadvertising.org/choices/ 

8. Newsletter

Within the scope of our Online Offers you are able to sign up for newsletters. To do so, we use the so-called double opt-in procedure which means that we will only send you a newsletter via email, mobile messenger (such as, e.g., WhatsApp), SMS or push notification after you have explicitly confirmed the activation of the newsletter service to us by clicking on the link in a notification. In case you wish to no longer receive newsletters at a later date, you can terminate the subscription at any time by withdrawing your consent. You can withdraw your consent to email newsletters by clicking on the link which is sent in the respective newsletter mail, or in the administrative settings of the online offer. Alternatively, please contact us using the contact details provided in the Contact section.

9. Challenges

You have the opportunity to participate in various Security and Safety Things challenges. To participate in a challenge, you must fill out an online form. Unless otherwise stated in the specific privacy policy of the respective competition, we process the following personal data of you via the online form: First name, surname, e-mail address, company, country. The data processing is carried out exclusively for the purpose of pre-selection and the implementation of a challenge. The legal basis for data processing in the event of your participation is Art. 6 para. 1 lit. b) GDPR (fulfilment of a contract).

The data of participants will be deleted after the end of the challenge.

10. External Links

Our Online Offers may contain links to third party internet pages – by providers who are not related to us. Upon clicking on the link, we have no influence on processing and using personal data possibly transmitted by clicking the link to the third party. We do not assume responsibility for the processing of such personal data by third parties.

11. Security

Our employees and the companies providing services on our behalf are obliged to confidentiality and to compliance with the applicable data protection laws. We take all necessary technical and organizational measures to ensure an appropriate level of security and to protect your data that are administrated by us especially from the risks of unintended or unlawful destruction, manipulation, loss, change or unauthorized disclosure or unauthorized access.

12. User rights

To enforce your rights, please use the details provided in the Contact section. In doing so, please ensure that an unambiguous identification of your person is possible.

Right to information and access:
You have the right to obtain confirmation from us about whether or not your personal data is being processed, and, if this is the case, access to your personal data.

Right to correction and deletion:
You have the right to obtain the rectification of inaccurate personal data concerning yourself without undue delay from us. Taking into account the purposes of the processing, you have the right to have incomplete personal data completed, including by means of providing a supplementary statement. This does not apply to data which is necessary for billing or accounting purposes or which is subject to a statutory retention period. If access to such data is not required, however, its processing is restricted (see the following).

Restriction of processing:
You have the right to demand for – as far as statutory requirements are fulfilled – restriction of the processing of your data.

Objection to direct marketing:
Additionally, you may object to the processing of your personal data for direct marketing purposes at any time. Please take into account that, due to organizational reasons, there might be an overlap between your objection and the usage of your data within the scope of a campaign which is already running.

Objection to data processing based on the legal basis of “legitimate interest”:
In addition, you have the right to object to the processing of your personal data at any time, insofar as this is based on legitimate interest. We will then terminate the processing of your data, unless we demonstrate compelling legitimate grounds according to legal requirements which override your rights.

Withdrawal of consent:
In case you consented to the processing of your data, you have the right to object this consent with immediate effect. The legality of data processing prior to your revocation remains unchanged. In addition, processing may continue to be permitted on the basis of another legal bases.

Data portability
You are entitled to receive data that you have provided to us in a structured, commonly used and machine-readable format or – if technically feasible – to demand that we transfer those data to a third party. This does not apply if a transfer affects the rights and freedoms of another person.

Right of complaint with supervisory authority
You have the right to lodge a complaint with a supervisory authority. You can appeal to the supervisory authority which is responsible for your place of residence or your state of residency or to the supervisory authority responsible for us. This is:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

13. Changes to the Data Protection Notice

As far as the circumstances of the data processing change, we can adjust the privacy policy. Furthermore, we reserve the right to change our security and data protection measures if this is required due to technical development. In such cases, we will amend our data protection notice accordingly. Please therefore, notice the current version of our data protection notice, as this is subject to change.

14. Automated decision-making

We do not use automated decision-making for the establishment, execution and termination of business relationships according to Art. 22 GDPR. In case we use such procedures in particular, we will inform you about your corresponding rights subject to legal obligations.

15. Contact

f you wish to contact us, for example in connection with the processing of personal data or for the exercise of your user rights, please find us at the address stated in the "Controller" section.

If you want to unsubscribe from a newsletter, you can click on the corresponding unsubscribe link in the newsletter or tell us your request via the contact options mentioned in the “Controller” section.

To assert your data subject requests and notification of data protection incidents please use following link:

https://www.bkms-system.net/bosch-datenschutz

For suggestions and complaints regarding the processing of your personal data we recommend that you contact our group commissioner for data protection:

Data protection officer
Information Security and Privacy Bosch Group (C/ISP)
Postfach 30 02 20
70442 Stuttgart
Germany

or


send an email to: DPO@bosch.com

16. Effective Date

06.05.2020

Deutsche Datenschutzerklärung

1. Datenschutzerklärung

Die Security and Safety Things GmbH (im Folgenden "Security and Safety Things" oder "Wir" oder "Uns") freut sich über Ihren Besuch und Nutzung unserer Plattform (im Folgenden „Online-Angebot“) und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen und unseren Produkten.

Wir beschreiben in dieser Datenschutzerklärung, wie wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung der Plattform verarbeiten. Hierzu gehört auch die Verarbeitung von personenbezogenen Daten für die Zahlungsdienste, die Security and Safety Things gemäß den Nutzungsbedingungen für Sie erbringt.

2. Security and Safety Things respektiert Ihre Privatsphäre

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Verarbeitung personenbezogener Daten sowie die Sicherheit aller Geschäftsdaten ist uns ein wichtiges Anliegen, das wir in unseren Geschäftsprozessen berücksichtigen. Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Online-Angebote erhoben werden, vertraulich und nur gemäß den gesetzlichen Bestimmungen. Datenschutz und Informationssicherheit sind Bestandteil unserer Unternehmenspolitik.

3. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Security and Safety Things, Ausnahmen werden in diesen Datenschutzhinweisen erläutert.

Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

Security and Safety Things GmbH
Sendlinger Straße 7
80331 München
Deutschland
E-Mail: contact@securityandsafetythings.com

4. Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten

4.1 Grundsätze

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also beispielsweise Namen, Anschriften, Telefonnummern, E-Mail-Adressen, Vertrags-, Buchungs- und Abrechnungsdaten, die Ausdruck der Identität einer Person sind.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur dann, wenn hierfür eine gesetzliche Rechtsgrundlage gegeben ist oder Sie uns diesbezüglich, z. B. im Rahmen einer Registrierung, Ihre Einwilligung erteilt haben. Mehrere Rechtsgrundlagen können parallel vorliegen und die Verarbeitung personenbezogener Daten legitimieren.

4.2. Verarbeitete Datenkategorien

Es werden folgende Datenkategorien verarbeitet:

  • Registrierungs- und Kontaktdaten: Name, Telefon, E-Mail, Anschrift, Unternehmen
  • Technische Daten: User-ID, Passwort, IP-Adresse und Browserdaten, Logs. bzw. Aktivitätsdaten
  • Zahlungs- /Auszahlungsinformationen: Bankkonto- oder Kreditkartendaten, Auszahlungswährung, Daten zur Überprüfung und Authentifizierung der Identität (z.B. Ausweisdokumente)

4.3. Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen

Wir und von uns beauftragte Dienstleister verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten für folgende Verarbeitungszwecke:

  • Registrierungs- und Kontaktdaten

    1. Bereitstellung dieses Online-Angebots

    Rechtsgrundlage: Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an Direktmarketing, solange dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt.

    2. Beantwortung von Nutzeranfragen im Rahmen eines Kontaktformulars

    Rechtsgrundlage: Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen / Servicevertrag bzw. überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an Marketing sowie an der Verbesserung unserer Produkte und Services, solange dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt bzw. Einwilligung.

    3. Newsletter: Versand per Mail

    Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen Newsletter bereitzustellen, zu personalisieren und zu verbessern.

    Rechtsgrundlage: vorherige Einwilligung

    4. Werbung und/oder Marktforschung (einschließlich Kundenbefragungen und Bewertungen)

    Rechtsgrundlage: Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an Marketing sowie an der Verbesserung unserer Produkte und Services, solange dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt bzw. Einwilligung, soweit erforderlich.

    5. Produkt- bzw. Kundenbefragungen per E-Mail und/oder Telefon

    Rechtsgrundlage: vorherige Einwilligung

    6. Pre-Sales, Sales and After-Sales

    Rechtsgrundlage: Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits oder eines Dritten. Das berechtigte Interesse für Security and Safety Things liegt darin, das Geschäft in den Bereichen Safety and Security sowie Software- und IoT-Industrie weiterzuentwickeln und auszubauen und anderen Beteiligten die Teilnahme an der IoT-Plattform zu ermöglichen.
  • Technische Daten

    1. Optimierung unserer Services und Online-Angebotes (einschließlich Web- und Nutzungsanalyse)

    Rechtsgrundlage: Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an Marketing sowie an der Verbesserung unserer Services und Online-Angebotes, solange dies im Einklang mit datenschutzrechtlichen und wettbewerbsrechtlichen Vorgaben erfolgt.

    2. Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen

    Rechtsgrundlagen: Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen im Bereich Datensicherheit und überwiegendes berechtigtes Interesse an der Beseitigung von Störungen und der Sicherheit unserer Angebote.

    3. Wahrung und Verteidigung unserer Rechte

    Rechtsgrundlage: Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an Geltendmachung und Verteidigung unserer Rechte.

 

  • Zahlungs- /Auszahlungsinformationen

    Zur Abwicklung von Zahlungen / Auszahlungen muss Security and Safety Things von Ihnen Zahlungsinformationen erheben, die zur ordnungsgemäßen Erfüllung des Vertrages mit Ihnen erforderlich sind. Ohne diese Daten können Sie die Zahlungsdienste nicht nutzen.

    Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrags

    Kategorien von Empfängern: Zahlungsdienstleister, Drittanbieter von Applikationen

    1. Daten zur Überprüfung und Authentifizierung der Identität (z.B. Ausweisdokumente)

    Security and Safety Things verarbeitet personenbezogene Daten zur Überprüfung und Authentifizierung der Identität, die zur Einhaltung der geltenden Gesetze erforderlich sind. In einigen Ländern sind die Zahlungsdienstleister in ihrer Eigenschaft als regulierte Finanzdienstleister gesetzlich verpflichtet, Identitätsinformationen als Teil der Einhaltung von Geldwäschebestimmungen zu sammeln. Dazu gehören (i) die Anforderung der Vorlage staatlicher Ausweisdokumente (z.B. Führerschein oder Reisepass) oder die Angabe von Geburtsdatum, Wohnadresse und anderen Daten; (ii) Maßnahmen zur Bestätigung der E-Mail-Adresse, der angegebenen Zahlungs- oder Auszahlungsmethoden; oder (iii) der Abgleich von Informationen mit Datenbanken von Dritten. In diesen Fällen gelten die Nutzungsbedingungen und Datenschutzhinweise des externen Zahlungsdienstleisters, die der Kunde gesondert zur Kenntnis nehmen sollte.

    Ohne diese Daten können Sie die Zahlungsdienste nicht nutzen.

    Rechtsgrundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

    Kategorien von Empfängern: Zahlungsdienstleister

    2. Daten zur Ermittlung und Prävention von Betrug, Missbrauch, sicherheitsrelevanten Vorfällen und sonstigen schädlichen Aktivitäten

    Rechtsgrundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an Betrugsprävention und sonstigen schädlichen Aktivitäten

    Kategorien von Empfängern: Zahlungsdienstleister
    3. Daten zur Durchführung von Sicherheitsuntersuchungen und Risikobewertungen
    Rechtsgrundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an Betrugsprävention und sonstigen schädlichen Aktivitäten

    Kategorien von Empfängern: Zahlungsdienstleister

    4. Daten zur Durchführung von Abgleichen mit Datenbanken und anderen Informationsquellen im Rahmen der geltenden Gesetze

    Rechtsgrundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, Überwiegendes berechtigtes Interesse unsererseits an einem Abgleich mit Anti-Terror-Listen.

    Kategorien von Empfängern: Zahlungsdienstleister

    5. Daten zur Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen
    Rechtsgrundlage: Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung

    Kategorien von Empfängern: Zahlungsdienstleister

    6. Daten zur Hinterlegung der Zahlungsmöglichkeit („Re use“)

    Es besteht die Möglichkeit, durch das Setzen eines entsprechenden Häkchens, Zahlungsdaten zu hinterlegen. Dabei erhält Security and Safety Things vom Zahlungsdienstleistungsanbieter maskierte Finanzinformationen (z.B. maskierte IBAN-Nummer).

    Rechtsgrundlage: Erfüllung eines Vertrags bzw. Einwilligung

4.4. Kinder

Die finanzielle Nutzung des Application Store umfasst die Einrichtung eines Kontos ("Connected Account") mit dem Zahlungsdienstleister Stripe. Das Konto ist obligatorisch, um die Geldflüsse der Geschäftsvorgänge abzuwickeln. Um ein Konto beim Zahlungsdienstanbieter zu erstellen, ist eine Anmeldung beim Application Store Security and Safety Things erforderlich. Der Zugang zum Zahlungsdienstleistungsabschnitt ist über das Dropdown-Menü der Benutzersymbole möglich. Der Kunde muss den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Zahlungsdienstleistungsanbieters zustimmen, um den Onboarding-Prozess des Kontos zu starten.

4.5. Kinder

Dieses Online-Angebot richtet sich nicht an Kinder unter 16 Jahren.

4.6. Weitergabe von Daten

4.6.1. Weitergabe von Daten an andere Verantwortliche

Ihre personenbezogenen Daten werden von uns grundsätzlich nur dann an andere Verantwortliche übermittelt, soweit dies zur Vertragserfüllung erforderlich ist, wir oder der Dritte ein berechtigtes Interesse an der Weitergabe haben oder Ihre Einwilligung hierfür vorliegt. Einzelheiten zu den Rechtsgrundlagen und den Empfängern bzw. den Kategorien von Empfängern finden Sie im Abschnitt Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlagen. Dritte können auch andere Unternehmen der Bosch-Gruppe sein. Werden Daten aufgrund eines berechtigten Interesses an Dritte weitergegeben, wird dies in dieser Datenschutzerklärung erläutert.

Zur Zahlungsabwicklung setzen wir den externen Zahlungsdienstleister Stripe Payments Europe Ltd., 1 Grand Canal Street Lower, Grand Canal Dock, Dublin, Irland und Stripe Payments UK Ltd., 211 Old Street, The Warehouse, 7th Floor, London EC1V 9NR („Stripe“) ein. Die Weitergabe von Zahlungsinformationen erfolgt aufgrund der Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO. Die Weitergabe Ihrer Daten erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Zahlungsabwicklung und nur insoweit, als sie hierfür erforderlich ist. Zum Teil erhebt Stripe diese Daten auch selbst als Verantwortliche, soweit Sie dort ein Konto (Connected Account) anlegen. Es gelten insoweit die Datenschutzhinweise von Stripe, die gesondert zur Kenntnis genommen werden müssen

Nähere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Stripe unter https://stripe.com/de/privacy.

Darüber hinaus können Daten an andere Verantwortliche übermittelt werden, soweit wir aufgrund gesetzlicher Bestimmungen oder durch vollstreckbare behördliche bzw. gerichtliche Anordnung hierzu verpflichtet sein sollten.

4.6.2. Einsatz von Auftragsverarbeitern

Wir beauftragen externe Auftragsverarbeiter mit Aufgaben wie Verkaufs- und Marketingservices, Vertragsmanagement, Zahlungsabwicklung, Programmierung, Datenhosting und Hotline-Services. Sämtliche Auftragsverarbeiter werden von uns zur Vertraulichkeit und zur Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben verpflichtet. Auftragsverarbeiter können auch andere Unternehmen der Bosch-Gruppe sein.

4.7 Weitergabe an Empfänger außerhalb des EWR

Möglicherweise werden personenbezogene Daten auch an Empfänger, die ihren Sitz außerhalb des EWR in sogenannten Drittstaaten haben, weitergegeben.

In diesem Fall stellen wir vor der Weitergabe sicher, dass beim Empfänger entweder ein angemessenes Datenschutzniveau besteht (ein angemessenes Datenschutzniveau kann angenommen werden aufgrund einer Angemessenheitsentscheidung der EU Kommission für das jeweilige Land oder die Vereinbarung sogenannter EU Standardvertragsklauseln mit dem Empfänger) oder Ihre Einwilligung in die Weitergabe vorliegt.

Sie können bei uns eine Übersicht über die Empfänger in Drittländern und eine Kopie der konkret vereinbarten Regelungen zur Sicherstellung des angemessenen Datenschutzniveaus erhalten. Bitte nutzen Sie hierfür die Angaben im Abschnitt Kontakt (siehe Nr. 14).

4.8. Dauer der Speicherung; Aufbewahrungsfristen

Wir speichern Ihre Daten grundsätzlich solange, wie dies zur Erbringung unseres Online-Angebots und der damit verbundenen Services erforderlich ist bzw. wir ein berechtigtes Interesse an der weiteren Speicherung haben (z. B. können wir auch nach Erfüllung eines Vertrages noch ein berechtigtes Interesse an postalischem Marketing haben). Danach löschen wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ausnahme solcher Daten, die wir zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen weiter speichern müssen (z. B. sind wir aufgrund steuer- und handelsrechtlicher Aufbewahrungsfristen verpflichtet, Dokumente wie z. B. Verträge und Rechnungen für einen gewissen Zeitraum vorzuhalten).

5. Verwendung von Cookies

5.1. Allgemeines

Im Rahmen der Bereitstellung unseres Online-Angebots können Cookies und Tracking-Mechanismen zum Einsatz kommen. Cookies sind kleine Textdateien, die bei dem Besuch eines Online-Angebots auf Ihrem Endgerät gespeichert werden können. Wenn Sie dieses Online-Angebot ein weiteres Mal aufrufen, sendet Ihr Browser den Inhalt der Cookies an den jeweiligen Anbieter zurück und ermöglicht so die erneute Identifizierung des Endgeräts. Das Lesen der Cookies ermöglicht es uns, unser Online-Angebot für Sie optimal zu gestalten und Ihnen die Nutzung zu erleichtern.

5.2. Deaktivierung und Löschung von Cookies

Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden Sie in einem Cookie-Layer gefragt, ob Sie die auf unserer Seite gesetzten Cookies zulassen möchten oder ob Sie sie in den Einstellungen deaktivieren möchten.

Wenn Sie sich entscheiden, Cookies zu blockieren, wird in Ihrem Browser ein Opt-out-Cookie gesetzt. Dieses Cookie dient ausschließlich dazu, Ihren Widerspruch zuzuordnen. Bitte beachten Sie, dass durch das Deaktivieren von Cookies die Funktionalität der Website beeinträchtigt werden kann.

Bitte beachten Sie, dass sich die von Ihnen getätigten Einstellungen jeweils nur auf den verwendeten Browser beziehen. Wenn Sie Cookies löschen oder einen anderen Browser oder ein anderes Endgerät verwenden, müssen Sie Ihre Einstellungen erneut vornehmen.

Die Einstellung gilt nicht für Cookies, die während Ihres Besuchs auf Internetseiten Dritter durch andere Anbieter gesetzt werden.

Ihr Browser ermöglicht es Ihnen, sämtliche Cookies jederzeit zu löschen. Wenn Sie dies vornehmen möchten, dann nutzen Sie bitte die Hilfe-Funktion Ihres Browsers. Bitte beachten Sie, dass hierdurch die Funktionalität der Website beeinträchtigt werden kann.

Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies von Drittanbietern auf der folgenden Website zu verwalten und zu deaktivieren:

http://www.youronlinechoices.com/uk/your-ad-choices

Da diese Website nicht durch uns betreiben wird, übernehmen wir keine Verantwortung und haben keinen Einfluss auf Inhalt und Verfügbarkeit.

5.3. Übersicht über die von uns verwendeten Cookies

In diesem Abschnitt finden Sie eine Übersicht über die von uns verwendeten Cookies.

Notwendige Cookies

Bestimmte Cookies sind notwendig, damit wir unsere Online-Angebote sicher darstellen können. Zu dieser Kategorie gehören z.B:

  • Cookies, die unsere Benutzer identifizieren oder authentifizieren;
  • Cookies, die vorübergehend bestimmte Benutzereingaben speichern (z.B. Inhalt eines Warenkorbs oder eines Online-Formulars);
  • Cookies, die bestimmte Benutzereinstellungen (z.B. Suche oder Spracheinstellungen) speichern;
  • Cookies, die Daten speichern, um eine fehlerfreie Wiedergabe von Video- oder Audioinhalten zu gewährleisten.

5.4 Analyse-Cookies

Wir verwenden Analyse-Cookies, um das Nutzungsverhalten (z.B. angeklickte Werbebanner, eingestellte Suchanfragen) unserer Nutzer zu erfassen und statistisch auszuwerten.

6. Webanalyse

Um unsere Online-Angebote benutzerfreundlicher zu gestalten, sowie Reichweitenmessungen und Marktforschung durchzuführen, benötigen wir statistische Informationen über die Nutzung unserer Online-Angebote. Zu diesem Zweck verwenden wir die in diesem Abschnitt beschriebenen Webanalysetools.

Die von diesen Tools mit Hilfe von Analyse-Cookies oder durch die Auswertung von Protokolldateien erstellten Nutzungsprofile werden nicht mit personenbezogenen Daten zusammengeführt. Die Tools verwenden entweder gar keine Benutzer-IP-Adressen oder verkürzen diese unmittelbar nach dem Erfassen.

Im Folgenden finden Sie Informationen zu jedem Tool-Anbieter und wie Sie der Erhebung und Verarbeitung von Daten durch das Tool widersprechen können.

Bitte beachten Sie, dass sich die von Ihnen getätigten Einstellungen bei Tools, die Opt-Out-Cookies verwenden, die Opt-Out-Funktion jeweils nur auf den verwendeten Browser beziehen. Wenn Sie ein anderes Endgerät verwenden, müssen Sie diese Einstellungen erneut vornehmen.

Bei der Verwendung von Cookies und Analysetools werden unter Umständen personenbezogene Daten an Empfänger außerhalb des EWR in sogenannte Drittländer übermittelt.

Darüber hinaus können Sie die Bildung von Nutzungsprofilen vermeiden, indem Sie die Verwendung von Cookies generell deaktivieren. Bitte beachten Sie den Abschnitt Deaktivierung und Löschung von Cookies.

6.1. Google Analytics

Google Analytics wird von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA ("Google") bereitgestellt. Wir nutzen Google Analytics mit der von Google angebotenen Zusatzfunktion zur Anonymisierung von IP-Adressen: Hierbei wird die IP-Adresse von Google in der Regel bereits innerhalb der EU und nur in Ausnahmefällen erst in den USA gekürzt und in jedem Fall nur in gekürzter Form gespeichert.

Sie können der Erhebung oder Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen, indem Sie über den folgenden Link ein Browser-Plugin herunterladen und installieren:

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

6.2 HubSpot

Unsere Website verwendet HubSpot, das persönliche Daten zur Identifizierung sammelt, indem es JavaScript und Cookies verwendet, um zu analysieren, wie Besucher die Website nutzen. Die Produkte von HubSpot helfen uns, Website-Besucher zu identifizieren, E-Mail-Kampagnen zu analysieren, Kontaktformulare auf der Website zu verfolgen und Google AdWords zu analysieren. Anonyme Besucher-Trackinginformationen können an andere HubSpot-Kunden weitergegeben werden.

Weitere Informationen über HubSpot-Cookies finden Sie unter: https://legal.hubspot.com/de/privacy-policy.

6.3 Google Adwords oder Google Remarketing

Wir nutzen das Online-Werbeprogramm Google AdWords und die Google Remarketing-Technologie, um Online-Werbung zu schalten und Werbeanzeigen zielgerichteter zu gestalten. Wir setzen Remarketing-Cookies ein, die von Dritten (einschließlich Google) verwendet werden können, um unsere Anzeigen auf Websites außerhalb unseres Verwaltungsbereichs zu schalten. Unsere Remarketing-Cookies und Remarketing-Listen erfassen keine personenbezogenen Daten. Weitere Informationen zu Google AdWords finden Sie hier unter: https://ads.google.com/intl/de_de/home/how-it-works/

6.4 LinkedIn Insight tag

Wir verwenden das Werbeprogramm LinkedIn, um Werbung auf deren Plattform zu schalten. Wir setzen das LinkedIn-Cookie im Webbrowser eines Besuchers, wenn dieser unsere Website besucht. Dies ermöglicht es uns, unsere Anzeigen und Conversions auf unserer Website zu überwachen.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.linkedin.com/help/lms/answer/65521/the-linkedin-insight-tag-frequently-asked-questions?lang=de

6.5 Google Maps

Auf dieser Website nutzen wir das Angebot von Google Maps. Dadurch können wir Ihnen interaktive Karten direkt in der Website anzeigen und ermöglichen Ihnen die komfortable Nutzung der Karten-Funktion.

Durch den Besuch auf der Website erhält Google die Information, dass Sie die entsprechende Unterseite unserer Website aufgerufen haben. Zudem werden die unter 4.2 dieser Erklärung genannten Daten übermittelt. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzerkonto bereitstellt, über das Sie eingeloggt sind, oder ob kein Nutzerkonto besteht. Wenn Sie bei Google eingeloggt sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung mit Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Buttons ausloggen. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und nutzt sie für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung seiner Website. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (selbst für nicht eingeloggte Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und um andere Nutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google richten müssen.

Weitere Informationen zu Zweck und Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch den Plug-in-Anbieter erhalten Sie in den Datenschutzerklärungen des Anbieters. Dort erhalten Sie auch weitere Informationen zu Ihren diesbezüglichen Rechten und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutze Ihrer Privatsphäre: http://www.google.de/intl/de/policies/privacy. Google verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten auch in den USA und hat sich dem EU-US Privacy Shield unterworfen, https://www.privacyshield.gov/EU-US-Framework

7. Verwendung von Retargeting-Tools

Zur Optimierung unseres Online-Marketings setzen wir so genannte Retargeting-Technologien ein. Damit soll für Sie ein interessanteres Online-Angebot gestaltet werden, das auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Dazu verwenden wir die unten aufgeführten Tools. Diese Tools erstellen mithilfe von Werbe-Cookies bzw. Werbe-Cookies Dritter, sogenannten Web Beacons (unsichtbare Grafiken, die auch Pixel oder Zählpixel genannten werden) oder vergleichbaren Technologien Nutzerprofile, die nicht mit personenbezogenen Daten kombiniert werden.

Die Tools werden von den Anbietern verwendet, um unsere Nutzer in unseren Online-Angeboten und in Angeboten Dritter interessensbasierte Werbung zu zeigen und die Häufigkeit zu steuern, mit der Nutzer bestimmte Werbung sehen. Für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit den Tools ist der Anbieter des jeweiligen Tools verantwortlich. Aus den oben genannten Gründen geben die Toolanbieter eventuell Informationen an Dritte weiter.

Bei der Verwendung von Retargeting-Tools werden personenbezogene Daten möglicherweise an Empfänger außerhalb des EWR in sogenannte Drittländer übermittelt.

Zu jedem Tool finden Sie Informationen über den Toolanbieter sowie Informationen darüber, wie Sie der Datenverarbeitung durch dieses Tool widersprechen können.

Bitte beachten Sie, dass sich die von Ihnen getätigten Einstellungen bei Tools, die Opt-Out-Cookies verwenden, die Opt-Out-Funktion jeweils nur auf den verwendeten Browser beziehen. Wenn Sie ein anderes Endgerät verwenden, müssen Sie diese Einstellungen erneut vornehmen.

Darüber hinaus können Sie die Bildung von Nutzungsprofilen vermeiden, indem Sie die Verwendung von Cookies generell deaktivieren; hierzu lesen Sie bitte den Abschnitt Deaktivierung und Löschung von Cookies.

Weitere Informationen zur interessenbasierten Werbung finden Sie unter: http://www.meine-cookies.org. Der folgende Link ermöglicht es Ihnen zusätzlich, den Aktivitätsstatus bestimmter Tools verschiedener Anbieter einzusehen und der Erhebung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Tools zu widersprechen: http://www.meine-cookies.org/cookies_verwalten/praeferenzmanager-beta.html.

Die Möglichkeit, dem Einsatz bestimmter Tools zu widersprechen, die speziell von US-amerikanischen Anbietern angeboten werden, finden Sie unter folgendem Link: http://www.networkadvertising.org/choices/

8. Newsletter

Sie können im Rahmen unseres Online-Angebots Newsletter abonnieren. Wir verwenden hierfür das sogenannte Double Opt-In - Verfahren, wonach wir Ihnen erst dann einen Newsletter per E-Mail, mobilen Nachrichtendiensten (wie z.B. WhatsApp), SMS oder Push-Nachricht zusenden werden, wenn Sie uns zuvor ausdrücklich durch das Anklicken eines Links in einer Benachrichtigung die Aktivierung des Newsletter-Dienstes bestätigt haben. Sollten Sie sich später gegen den Erhalt von Newslettern entscheiden, können Sie das Abonnement jederzeit beenden indem Sie Ihre Einwilligung widerrufen. Der Widerruf erfolgt für E-Mail-Newsletter über den im Newsletter abgedruckten Link ggf. in den Verwaltungseinstellungen des jeweiligen Online-Angebots. Alternativ kontaktieren Sie uns bitte über die Angaben im Abschnitt Kontakt.

9. Wettbewerbe

Sie haben die Möglichkeit, an verschiedenen Wettbewerben von Security and Safety Things teilzunehmen. Für die Teilnahme an einem Wettbewerb ist das Ausfüllen eines Online-Formulars erforderlich. Sofern nicht in den ggf. speziellen Datenschutzhinweisen des jeweiligen Wettbewerbs etwas anderes bestimmt wird, verarbeiten wir über das Online-Formular folgende personenbezogene Daten von Ihnen: Vornamen, Nachnamen, E-Mail-Adresse, Unternehmen, Land. Die Datenverarbeitung erfolgt ausschließlich zum Zwecke der Vorauswahl und der Durchführung eines Wettbewerbs. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist im Falle Ihrer Teilnahme Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO (Erfüllung eines Vertrags).

Die Daten der Teilnehmer werden nach Ende des Wettbewerbs gelöscht.

10. Externe Links

Unser Online-Angebot kann Links zu Internetseiten Dritter − mit uns nicht verbundener Anbieter enthalten. Nach Anklicken des Links haben wir keinen Einfluss mehr auf die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung etwaiger mit dem Anklicken des Links an den Dritten übertragener, personenbezogener Daten, da das Verhalten Dritter naturgemäß unserer Kontrolle entzogen ist. Für die Verarbeitung derartiger personenbezogener Daten durch Dritte übernehmen wir keine Verantwortung.

11. Sicherheit

Unsere Mitarbeiter und die von uns beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und Einhaltung der Bestimmungen der anwendbaren Datenschutzgesetze verpflichtet.

Wir treffen alle erforderlichen technischen und organisatorischen Maßnahmen um ein angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten und Ihre durch uns verwalteten Daten insbesondere vor den Risiken der unbeabsichtigten oder unrechtmäßigen Vernichtung, Manipulation, Verlust, Veränderung oder unbefugter Offenlegung bzw. unbefugtem Zugriff zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung ständig verbessert.

12. Rechte der Nutzer

itte nutzen Sie zur Geltendmachung Ihrer Rechte die Angaben im Abschnitt Kontakt. Bitte stellen Sie dabei sicher, dass uns eine eindeutige Identifizierung Ihrer Person möglich ist.

Informations- und Auskunftsrecht:

Sie haben das Recht, von uns Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten zu erhalten. Hierzu können Sie ein Recht auf Auskunft in Bezug auf die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen verarbeiten, geltend machen.

Berichtigungs- und Löschungsrecht:

Sie können von uns die Berichtigung falscher Daten und - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind – Vervollständigung oder Löschung Ihrer Daten verlangen. Dies gilt nicht für Daten, die für Abrechnungs- und Buchhaltungszwecke erforderlich sind oder der gesetzlichen Aufbewahrungspflicht unterliegen. Soweit der Zugriff auf solche Daten nicht benötigt wird, wird deren Verarbeitung aber eingeschränkt (siehe nachfolgend).

Einschränkung der Verarbeitung:

Sie können von uns - soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind - verlangen, dass wir die Verarbeitung Ihrer Daten einschränken.

Datenportabilität:

Sie haben weiterhin das Recht, Daten, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format übermittelt zu erhalten bzw. - soweit technisch machbar - zu verlangen, dass die Daten einem Dritten übermittelt werden.

Widerspruch gegen Direktmarketing:

Sie können außerdem jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu werblichen Zwecken einlegen ("Werbewiderspruch"). Bitte berücksichtigen Sie, dass es aus organisatorischen Gründen zu einer Überschneidung zwischen Ihrem Widerspruch und der Nutzung Ihrer Daten im Rahmen einer bereits laufenden Kampagne kommen kann.

Widerspruch gegen Datenverarbeitung bei Rechtsgrundlage „berechtigtes Interesse“:

Zudem haben Sie das Recht, jederzeit der Datenverarbeitung durch uns zu widersprechen, soweit diese auf der Rechtsgrundlage berechtigtes Interesse beruht. Wir werden dann die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können - gemäß den gesetzlichen Vorgaben - zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen.

Widerruf der Einwilligung:

Sofern Sie uns eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:

Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde einzureichen. Sie können sich dazu an die Datenschutz-Aufsichtsbehörde wenden, die für Ihren Wohnort bzw. Ihr Bundesland zuständig ist oder an die für uns zuständige Datenschutz-Aufsichtsbehörde. Dies ist:

Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon: +49 (0) 981 53 1300
Telefax: +49 (0) 981 53 98 1300
E-Mail: poststelle@lda.bayern.de

13. Änderung der Datenschutzerklärung

Soweit sich die Umstände der Datenverarbeitung ändern, werden wir diese Datenschutzerklärung anpassen. Darüber hinaus behalten wir uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und Datenschutzmaßnahmen zu ändern, wenn dies aufgrund der technischen Entwicklung erforderlich ist. In solchen Fällen werden wir unsere Datenschutzerklärung entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unseres Datenschutzhinweises.

14. Automatisierte Entscheidungsfindung

Wir verwenden keine automatisierte Entscheidungsfindung für die Begründung, Durchführung und Beendigung von Geschäftsbeziehungen nach Art. 22 GDPR. Sollten wir insbesondere solche Verfahren einsetzen, werden wir Sie über Ihre entsprechenden Rechte im Rahmen der gesetzlichen Verpflichtungen informieren.

15. Kontakt

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten möchten, erreichen Sie uns unter der im Abschnitt "Verantwortlicher" angegebenen Anschrift. Zur Geltendmachung Ihrer Rechte sowie zur Meldung von Datenschutzvorfällen verwenden Sie folgenden Link:

https://www.bkms-system.net/bosch-datenschutz.

Für Anregungen und Beschwerden hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten empfehlen wir, dass Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten wenden:

Datenschutzbeauftragter
Abteilung Informationssicherheit und Datenschutz Bosch-Gruppe (C/ISP)
Postfach 30 02 20
70442 Stuttgart
DEUTSCHLAND

oder

mailt to: DPO@bosch.com

16. Stand

19.05.2020